Welterbe Sardona

Projektkoordination
Das Weltnaturerbe Sardona präsentiert sich seit dem Jahr 2012 an den Standorten Glarus und Elm als Besucherzentrum Glarnerland. Die zwei Ausstellungen sollen ein neues Gesicht erhalten. Ebenso soll ein Teil der 2-teiligen Ausstellung “Berge beben” in Vättis erneuert werden.
Auftraggeber: IG Tektonikarena Sardona